Freiwillige Feuerwehr Lambach
Info

Weltwassertag

Als Stützpunktfeuerwehr für den Bereich Ölwehr lassen wir natürlich diesen wichtigen Tag nicht aus!

In den Letzten Jahren ist es wieder vermehrt zu kleineren sowie auch zu größeren Verschmutzungen auf der Traun gekommen.

Das Einsatzgebiet für die Feuerwehr Lambach erstreckt sich von Flusskilometer 58,2 (Kraftwerk Traunfall) bis 20,0 (Bootshaus Hörsching) =insgesamt rund 38 Flusskilometer.

Aber auch auf allen anderen größeren Gewässern kommt es häufig zu Zwischenfällen mit Wasserverschmutzungen, sei es durch Störfälle in Betrieben oder auch bei Unfällen im Freizeitbereich.
Daher ist es erforderlich, dass die zuständigen Wasserstützpunkte vor allem mit Ölschlängelleitungen, Anker, Bojen und Zubehör ausgerüstet werden, um rasch Hilfe leisten zu können.

Auch geeignete Transportfahrzeuge für diese Geräte wurden den Feuerwehren zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sind beim Landes-Feuerwehrkommando spezielle Absaug- und Öl-Wassertrenngeräte sowie große Auffangbehälter zum Zwischenlagern der gefährlichen Stoffe vorhanden.

Text: OÖLFV/FF Lambach