Freiwillige Feuerwehr Lambach
Einsatz

Kleinbrand im Keller eines Wohnhauses in Lambach durch Rauchentwicklung bemerkt

Lambach.

In Lambach (Bezirk Wels-Land) standen die Einsatzkräfte am Sonntag in den frühen Morgenstunden bei einer Rauchentwicklung aus einem Gebäude im Einsatz.

Die Einsatzkräfte wurden zu einem Brandverdacht alarmiert, nachdem ein Mitglied der Feuerwehr Brandgeruch und ein Piepsen wahrgenommen hatte. Bei der Lagerekundung am Einsatzort zeigte sich eine Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohnhauses. Ein Wasserkocher auf einer eingeschalteten Herdplatte war laut Einsatzkräften offensichtlich der Auslöser der Rauchentwicklung. Die Feuerwehr brachte das Brandgut ins Freie und sorgte für die Belüftung der betroffenen Räumlichkeiten.

Verletzt wurde niemand.

Quelle laumat.at: https://www.laumat.at/medienbericht,kleinbrand-im-keller-eines-wohnhauses-in-lambach-durch-rauchentwicklung-bemerkt,15011.html?fbclid=IwAR2ofCRW80JWrZ3AcSBit7JDA1D0cy8cUpqZiN7QgKyth_TifU81Olgxh2s

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.